Wittenberge, Brandenburg

mwp Immobilienbesitz GmbH, Wittenberge

Die mwp Immobilienbesitz GmbH möchte nicht nur Energiekosten sparen, sondern durch die Beseitigung energetischer Schwachstellen auch die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter verbessern und etwas für den Klimaschutz tun.

mwp hat sich als Eigentümer gemeinsam mit der im Gebäude ansässigen Peter Jensen GmbH, ein Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsgroßhandel, beworben. Das eingeschossige Gebäude mit Flachdach stammt aus dem Jahr 1930 und hat insgesamt etwa 1.200 m² Büro- und Handelsfläche, davon 970 m² reine Verkaufsfläche. Die Fenster der Verkaufsräume sind einfach verglast und denkmalgeschützt. In den Büroräumen befinden sich neuere Isolierglasfenster mit innen angebrachtem Sonnenschutz.

Zahlreiche Effizienzmaßnahmen geplant

Bereits im Jahr 2005 wurde an Teilen der Fassade ein Wärme-Dämm-Verbundsystem angebracht. Im Rahmen der geplanten energetischen Sanierung soll dieses jetzt vervollständigt und die Dämmung des Dachs deutlich verbessert werden. Außerdem wird ein effizienter Gas-Brennwertkessel angeschafft. Und bei diesen Investitionen soll es nicht bleiben: Geplant ist auch ein neues Sektionaltor sowie eine Automatiktür im Eingangsbereich, neue Pliseesonnenschutzvorhänge für die Büroräume, die Umrüstung der gesamten Innen- und Außenbeleuchtung auf LED sowie die Installation von Bewegungs- und Präsenzmeldern für die Beleuchtung.