Filmpremiere in Wiesbaden

Zweites Netzwerktreffen im Modellvorhaben

Energieberatung, Umsetzung der Maßnahmen und alternative Finanzierungsmöglichkeiten: Diese und andere Inhalte standen beim zweiten Netzwerktreffen am 02.10.2015 in Wiesbaden auf der Tagesordnung.

Foto: dena

Beim zweiten Netzwerktreffen am 02.10.2015 in Wiesbaden der am dena-Modellvorhaben "Check-in Energieeffizienz" teilnehmenden Hotels & Herbergen ging es neben dem aktuellen Stand vor allem um den Austausch der bisherigen Erlebnisse sowie um alternative Finanzierungsmöglichkeiten wie Contracting und Crowdfunding.

Teilnehmer berichteten von ihren Erfahrungen bei der Suche nach einem Energieberater, der sowohl den Markt kennt als auch Kenntnisse der Fördermöglichkeiten hat. Gut, dass neben den Hoteliers und Herbergenbetreiber auch Energieberater anwesend waren und ihre Sicht der Dinge mitteilen konnten.

Vertreter des BMWi und der KfW brachten Licht ins Fördergelddunkel der Energieberatung und Sanierung, indem sie schwieriges EU-Beihilferecht so leicht verständlich wie nur möglich formulierten und anschließend den Teilnehmern Rede und Antwort standen.

Diejenigen, für die ein KfW-Kredit nicht in Frage kommt, und natürlich alle anderen kamen beim Vortrag von Rechtsanwältin Frau Fuhrmann auf ihre Kosten. Sie führte die Teilnehmer in das Thema Crowdfunding ein - jene alternative Finanzierungsmöglichkeit, bei der man durch geschicktes Storytelling Menschen dazu bewegt, in das Projekt zu investieren.

Und bevor Projektleiterin Heike Marcinek ein Resümee der Veranstaltung zog, gab es eine Filmpremiere: Christian Müller, der die Öffentlichkeitsarbeit im Modellvorhaben verantwortet, stellte erstmals den Animationsfilm zum Modellvorhaben vor.

Download-Symbol oben und unten auf jeder Seite, auf der Downloads angeboten werden.

Präsentationen

Alle Präsentationen finden Sie oben und unten auf der Seite im Downloadbereich. Klicken Sie auf das Download-Symbol, um die Präsentationen herunterzuladen.