Wolfshagen im Harz

Hotel Im Tannengrund

In dem 3-Sterne-Hotel mit Sauna und Schwimmbad machen die Energiekosten einen hohen Anteil am Umsatz aus. Verschiedene Sanierungsmaßnahmen sollen das ändern.

Unweit der alten Reichsstadt Goslar liegt das Hotel im Tannengrund in Wolfshagen im Harz. Das 3-Sterne-Hotel befindet sich am Rande der Ortschaft direkt an einem ausgedehnten Waldgebiet und nur rund 3 Kilometer entfernt vom Granestausee.

Das familiär geführte Hotel verfügt über 27 Zimmer und zwei Ferienwohnungen sowie ein Restaurant. Zudem bietet das Hotel einen Wellnessbereich mit Sauna und Schwimmbad an. Die Herberge besteht aus mehreren miteinander verbundenen Gebäudeteilen, die zwischen 1953 und 1980 errichtet wurden. Seit 2012 kommt im Hotel bereits ein Blockheizkraftwerk zum Einsatz. Allerdings sind die Gebäude bislang noch ungedämmt.

Aufgrund des hohen Anteils der Energiekosten am Gesamtumsatz und um einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten, bewarben sich die Betreiber für die Teilnahme am dena-Modellvorhaben. Sie möchten bis 2018 sowohl den Wärme- als auch den Stromverbrauch um die Hälfte reduzieren. Dafür sollen die Gebäudehülle und Dach saniert, der Fensteraustausch vorangetrieben sowie die Kühlmöglichkeiten über das Blockheizkraftwerk geprüft werden. Die 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen für den ressourcenschonenden Energieumgang geschult und auch die Gäste für das Thema sensibilisiert werden.

Zum Hotel im Tannengrund