Weidenberg

Naturfreundehaus "An der Königsheide"

Das Naturfreundehaus in Bayern möchte 30 Prozent weniger Energie verbrauchen und seinen Gästen dadurch einen erhöhten Komfort bieten.

Am Fuße des Fichtelgebirges in Oberfranken in unmittelbarer Nähe zum Hochplateau Königsheide liegt das gleichnamige Naturfreundehaus. Das Haus, welches Mitte der 1970er Jahre gebaut wurde und von der Ortsgruppe Bayreuth betrieben wird, verfügt über 5 Zimmer mit 26 Schlafmöglichkeiten. Gruppenreisende und insbesondere Jugendgruppen nutzen ganzjährig die Möglichkeit inmitten der Natur zu übernachten.

Trotz einzelner Sanierungsmaßnahmen wie der Erneuerung der Heizungsanlage hat sich Verein für die Bewerbung für das dena-Modellvorhaben entschieden. Eine 30prozentige Energieeinsparung wird im Rahmen der Sanierung angestrebt.

Neben der Verbesserung des energetischen Standards durch Sanierung der Außenhülle, Fensteraustausch und weitere Maßnahmen sollen Küche und Waschräume erneuert und neue Zimmer angebaut werden. Damit möchte das Naturfreundehaus Königsheide seinen Gästen einen entsprechenden Komfort bieten. Zugleich soll dadurch der Bestand des idyllisch gelegenen Gästehauses, das direkt an einem Wanderweg liegt, gesichert werden.

Zum Naturfreundehaus Königsheide